Instagram YouTube Facebook Op Nederlands GolfHochZehn

Zum zweiten Mal wurde heuer am Samstag, 13. August 2022 der „Preis der Präsidentin“ ausgespielt und anschließend fand das Sommerfest des LGC statt.
Das Wetter meinte es besonders gut mit den Spielern*Innen (für einige, die noch kurzfristig wegen der zu erwartenden hohen Temperaturen absagten, zu gut), als das Starterfeld von 63 Spieler*Innen mit einem Kanonenstart in das Turnier geschickt wurden. 

Die Greenkeeper haben unseren Platz trotz der hohen Temperaturen und der langen Sonnenstunden in einen hervorragenden Zustand versetzt und gehalten. Und da die Bälle an diesem Tag auch besonders weit flogen, gab es doch einige sehr gute Ergebnisse.
Die Schirmherrin, Gisela Prüße, hatte es sich wiederum nicht nehmen lassen, mit dem zum Getränkekarren umfunktionierten Marshall-Cart den gesamten Platz zu befahren und die schwitzenden Spieler*Innen mit kühlen Getränken zu versorgen.
Außerdem gab es an der Halfwayhütte an Loch 8 und am Starterhäuschen an Loch 1 genügend Kuchen, Kaffee und kalte Getränke, um die 18 Löcher unbeschadet zu überstehen. Hier muss besonderer Dank an Christa und Heinz-Gerd Kammann, Marita Fonk und Walter Hoffmann gesagt werden, die die erschöpften Spieler*Innen an diesen Stationen sehr fürsorglich betreuten.

Nach der Runde trafen sich alle Teilnehmer am Abschlag der 1, um mit einem Prosecco oder einem Bierchen das Turnier nachzubesprechen. Man hörte nur lobende Worte und alle waren sich einig, dass es ein sehr gelungenes Turnier war.

Um 19:00 ging es dann mit der Siegerehrung und dem Sommerfest auf der schönen Terrasse des Land-Golf-Club Schloss Moyland weiter. Als Preise gab es wiederum, wie im Vorjahr, „Naturalien“ in Form von Champagner!

Im Einzelnen:

Sonderpreis Nearest to the Champagner Damen:                Monika Koch

Sonderpreis Nearest to the Champagner Herren:                Ulrich Fuchs

Die Sieger in den 3 Netto-Klassen:
Klasse A:                                                                                      Christian van der Grinten

Klasse B:                                                                                      Tilo Wilmsen-Schreuder

Klasse C:                                                                                      John Urban                                                                           

Hier sind die Brutto-Sieger:

1. Brutto Damen:                                                                       Brigitte Lintzen-Müller

1. Brutto Herren                                                                        Hannes Michajlezko

Hannes Michajlezko war als einziger Teilnehmer in der Jugend-Klasse der Gewinner der Gummibärchen und durfte neben dem Pokal des besten Jugendspielers auch den Pokal und den Champagner-Preis für den Brutto-Sieg bei den Herren mitnehmen. Sein Vater Werner musste versprechen, dass der Alkohol nicht in falsche Hände gerät!

Die Brutto-Rede absolvierte Hannes fast schon profihaft!

Anschließend eröffnete die Präsidentin das tolle Buffet, das Janes Warnke und sein L’echalote-Team im Zelt vor dem Clubhaus aufgebaut hatten.
Das gute Essen und die hochsommerlichen Temperaturen werden der Grund sein, dass nur wenige sich erhoben, um das Tanzbein zu schwingen, obwohl DJ Carlos mit seiner Musik dazu aufforderte.

Fazit: Ein gelungenes Turnier und ein schönes Sommerfest, mit dieser Bewertung waren sich alle einig!

 

  • 1
  • 2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.