Golfkalender 2 092018      YouTube Facebook Op Nederlands GolfHochZehn

Liebe Clubmitglieder,Liebe Clubmitglieder,

"Lady" - ein verunglückter Abschlag - bisher wurden nur die Männer dafür "bestraft" Gleichberechtigung im LGC für die Männer!

Als 'Lady' wird beim Golfspiel ein missglückter Abschlag eines männlichen Spielers bezeichnet, wobei der Ball nicht einmal über die Abschlaglinie des Damen-Abschlages fliegt. Dieses sicher auf Grund der Spielstärke der Männer im LGC selten vorkommende Ereignis wird auch als "Girlie" oder eben "Lady" bezeichnet.  Üblicherweise lädt der Spieler, der die "Lady" gespielt hat, die Mitspieler seines Flights nach der Runde auf ein Getränk im Clubhaus ein.

Soweit der Status Quo. Aber wie verhält es sich bei einem recht kurzen Abschlag der Damen? Vor dem Damenabschlag liegt im LGC keine weitere Abschlagzone. Ungerechte "Strafverteilung" also? 

Wir meinen JA und werden das ändern. An insgesamt 9 Löchern werden auf dem Platz Markierungen in Form von "stilisierten Champagnerflaschen" vor dem Damenabschlag aufstellen. Sollte ein Damenabschlag an dem Loch diese Markierung nicht überschreiten, so sollte die Dame, die den kurzen Abschlag gemacht hat, den Flight nach der Runde (inkl. am Flight beteiligter Männer) auf ein "Lady-Lady-Getränk" einladen.

2 Damen Lady 1

Für die Männer bleibt als Hindernisgrenze einer Lady der Damenabschlag. Männer, die weder den Damenabschlag noch die "Damen-Lady-Markierung" dann mit dem zweiten Schlag erreichen, werden nicht zu weiteren Einladungen des Flight aufgefordert sein. Diese beiden schlechten Schläge wären dann Strafe genug.

1 Damen Lady 6

Viel Spaß auf der Runde mit der neuen Regelung, die genauso bindend oder beachtenswert ist wie die "Männer-Lady-Regel".


Gez. Der Vorstand

  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok