76 Teilnehmer konnte unser Präsident Franz-Peter Wirtz am 25.03.2019 im Kellener Schützenhaus um 11 Uhr zur OMV 2018 begrüßen.

20 Tagesordnungspunkte standen auf dem umfangreichen Programm.

Franz-Peter Wirtz und Joachim Ernst stellten detaillierte Informationen zum Geschäftsbericht 2017 vor, der einstimmig genehmigt wurde.  Achim Tebartz, Sprecher des Verwaltungsrates, bescheinigte in seinem Bericht des Verwaltungsrates dem Vorstand eine transparente und gute Arbeit. Erwin Niedrig präsentierte die Ergebnisse der Kassenprüfung, die er gemeinsam mit Wolfgang Baltes am 12.03.2018 durchgeführt hat. Die Kassenprüfung ergab keinerlei Beanstandungen, so dass die Kassenprüfer die Entlastung des Vorstandes vorschlugen.

Dr. Burkhard Scherf wurde als Versammlungsleiter gewählt. Er führte die Entlastungen des Vorstandes, der Kassenprüfer sowie des Verwaltungsrates durch, die einstimmig erfolgten.

Das bestehende Vorstandsteam (siehe Foto) stellte sich beim Tagesordnungspunkt "Wahl des Vorstandes" zur Wiederwahl, die ebenfalls einstimmig erfolgte. Die Vorstandsbesetzung für die kommenden 3 Jahre lautet somit:

  • Präsident Franz-Peter Wirtz

  • Vize-Präsidenten Gaby Theissen, Sven Wolf

  • Schatzmeister Joachim Ernst

  • Spielführer Rudy Vandevyver

  • Jugendwart Werner Michajlezko

  • Platzwart Johannes Mermagen

Ebenfalls neu gewählt wurde der Verwaltungsrat in der Zusammensetzung Achim Tebartz, Daniel Iwand, Willi Röth, Ralf Hülsmann, Susanne Braun und Dr. Burkhard Scherf.

Erwin Niedrig und Wolfgang Rondholz prüfen in den kommenden 3 Jahren die Clubkasse.

Der Haushaltsplan für die Jahre 2018 und 2019 wurde detailliert vorgestellt und von den stimmberechtigten Mitgliedern ohne Gegenstimme genehmigt.

Die angekündigte Satzungsänderung zum Versand der Unterlagen zur OMV (Versand per Mail möglich) wurde einstimmig genehmigt.

Auf der OMV im Jahre 2017 wurde ein "Probejahr" für das Mitführen von Hunden auf dem Golfplatz beschlossen. Auf der diesjährigen OMV berichtete Franz-Peter Wirtz, dass keinerlei Beschwerden oder Fehlverhalten gemeldet waren. Die Mitgliederversammlung beschloss, die Sonderregel "Hunde auf dem Golfplatz" als generelle Platzregel beizubehalten.

Es waren fristgerecht 2 Anträge von Mitgliedern zur OMV eingereicht worden. Der erste Antrag hatte die Einrichtung und Nutzung von  "free WiFi" (Installation eines entsprechenden Netzes) im LGC als Inhalt. Dem Antrag wurde mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Installation und Freigabe wird durch den Vorstand bis Mitte des Jahres 2018 beauftragt.

Im zweiten Antrag wurde die Vergabe von Startzeiten auch für Mitglieder beantragt. Nach intensiver Diskussion wurde dieser Antrag abgelehnt. Es bleibt damit bei dem bestehenden Prozess, dass keine Startzeiten für Mitglieder und damit auch für GH10-Spieler vergeben werden. Einzige Ausnahme bildet die Anmeldung von größeren Gruppen (>20 Spieler). Für die Greenfee-Gäste besteht weiterhin die Möglichkeit der Startzeitenreservierung.

Um 13 Uhr beendete Franz-Peter Wirtz die OMV und wünschte allen Clubmitgliedern eine schöne Golfsaison 2018.

Gez. Der Vorstand

 

 

  • 1
  • 2